Zum Inhalt springen

Schlitzwandelemente . Barette

Anwendung.

Schlitzwandbarette werden in der DIN EN 1536 als unverrohrte, suspensionsgestützte Bohrpfähle aufgeführt. Als rechteckige Schlitzwandelemente werden sie zur Tiefgründung eingesetzt. Sie können sowohl als Einzelelement als auch als Kreuz-, T- oder L-Element ausgeführt werden. Die eingeleiteten Lasten werden über Spitzendruck und Mantelreibung abgetragen.

Wirtschaftlichkeit.

Barette werden beispielsweise eingesetzt, wenn Baustelleneinrichtung und Geräte aufgrund der Baugrubenumschließung mit einer Schlitzwand schon auf der Baustelle vorhanden sind.